webdesign by tolpeit.it|flightplanning24.com
 

Mit Bestürzung haben wir erfahren, dass unser Vereinsmitglied Leo Senti bei einem tragischen Flugunfall im Engadin ums Leben gekommen ist.

Leo ist im Jahr 2015 unserer Flugsportgruppe beigetreten und hat, neben seinen fliegerischen Aktivitäten bei der Motorfluggruppe Oberengandin, auch unsere Flugzeuge während seiner Tirol- Aufenthalte genutzt.
Gerne erinnern wir uns an seine überaus gewinnende Art.

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und seinen Fliegerkameraden im Engadin.

Danke, dass einige von uns Dich kennen lernen durften, Leo!