Sichttanflug (VFR)

Alle Sichtanflüge führen über einen Pflichtmeldepunkt außerhalb der Kontrollzone.
Rufen Sie Innsbruck Tower auf 120,10 Mhz (Englisch oder Deutsch)
Transponder Mode C oder S einschalten (7000).

Sichtflugkarte Innsbruck (LOWI)

Anflugverfahren Innsbruck, entsprechend den aktuellen Bestimmung:


>> von Westen: über Pflichtmeldepunkt Whisky1, empfohlene Höhe hier zwischen 4.000 bis 6.000 Fuss. Erwarten Sie die Anweisung zum Sinken auf 3.500 Fuss.

>> von Süden: Pflichtmeldepunkt Brenner, empfohlene Höhe 6.000 bis 7.000 Fuss


>> von Norden: Einflug über Pflichtmeldepunkt November1 oder Hotel, empfohlene Höhe 6.000  bis 7.000 Fuss. November2 und Hotel sind Pflichtmeldepunkte, Höhe dort 5.500 Fuss.

>> von Osten: Über Pflichtmeldepunkt Mike1 in 4.000 Fuss. Die Standardroute führt dann auf dieser Höhe über Mike2 und Mike3 zum Platz.

>> vom Zillertal: Über Foxtrott1 entlang der Anflugroute Mike, eventuell über den "Loas Sattel (Kellerjoch)" als Abürzung direkt nach Mike2. Mindesthöhe dafür 6.500 Fuss.