Einrichtungen

Der Verein verfügt auf der Nordseite am Flughafen Innsbruck über eine ausgezeichnete Infrastruktur.

In den angemieteten Hangars steht für jedes Flugzeug ein entsprechender Stellplatz zur Verfügung.
Werkstätten für Segelflugzeug- Überholung, Garagen für Winde und Schleppptraktoren und eine Tankstelle für Jet A1 und Mogas vervollständigen die Einrichtungen für den Flugbetrieb.

Für Schulung und Kameradschaft stehen eine Kantine mit gemütlicher Einrichtung samt Internet-PC und ein modern ausgestatteter Schulungsraum mit Videobeamer und elektronischer Tafel, zur Verfügung.

Komplettiert wird die Ausstattung durch einen eigenen Briefingraum für die Durchführung von Flugvorbereitungen. Ausgestattet mit 2 Arbeitsplätzen mit schneller Internet- Anbindung kann das Selfbriefing System von AustroControl hier optimal genutzt werden. Für IFR- Piloten steht zudem gegen Kostenbeteiligung JeppView auf einem der PC's zur Verfügung.